Archiv für Dezember 2013

WinFuture.de verabschiedet sich bis zum neuen Jahr

Dienstag, 31. Dezember 2013

winfutur
WinFuture.de verabschiedet sich bis zum neuen Jahr

Licht, Silvester, Feuerwerk Zwölf weitere Monate sind ins Land gegangen und es ist eine Menge geschehen. Viel mehr passt kaum hinein in so ein Jahr, daher ist es gut, dass wir nun ein neues aufmachen können. (Weiter lesen)



weiterlesen

Mac Pro Teardown: iFixit zerlegt die Highend-Dose

Dienstag, 31. Dezember 2013

winfutur
Mac Pro Teardown: iFixit zerlegt die Highend-Dose

Apple, Desktop, Ifixit, Teardown, Mac Pro iFixit hat sich das neuste Modell des Mac Pro geschnappt und in seine Einzelteile zerlegt – das Ergebnis: Die Highend-Dose von Apple bietet leichten Zugang, gut austauschbare Komponenten und ein ausgefeiltes … (Weiter lesen)



weiterlesen

App statt Böller – Feuerwerk für PC und Smartphone

Dienstag, 31. Dezember 2013

winfutur
App statt Böller – Feuerwerk für PC und Smartphone

Bildschirm, Anwendung, Desktop-PC Tisch-Feuerwerk ist eine alte Tradition zu Silvester – die man fast genauso gut auf sein Smartphone, Tablet oder auf den PC holen kann. Wir haben nach Apps mit pyrotechnischen Effekten gesucht und ein paar … (Weiter lesen)



weiterlesen

Ascend Mate 2: Leaks zeigen neues Huawei-Phablet

Dienstag, 31. Dezember 2013

winfutur
Ascend Mate 2: Leaks zeigen neues Huawei-Phablet

Android, Huawei, Phablet, Huawei Ascend Mate, Ascend Mate, Huawei Ascend Mate 2 Frische Gerüchte zum Ende des Jahres: Laut neuen Informationen soll Huawei fleißig an der Neuauflage seines Android-Phablet Huawei Ascend Mate arbeiten. Das XXL-Smartphone zeigt sich außerdem auf ersten Fotos. (Weiter lesen)



weiterlesen

Telekom fährt Aufpreise für DSL-Flatrates zurück

Dienstag, 31. Dezember 2013

winfutur
Telekom fährt Aufpreise für DSL-Flatrates zurück

Telekom, Niek Jan van Damme, Portrait, Deutschland-Chef Seitens der Deutschen Telekom bemüht man sich nach dem diesjährigen Desaster für das Image unter Internet-Nutzern weiter um Schadensbegrenzung und fährt mit den Aufpreisen für Flatrates nach unten. (Weiter lesen)



weiterlesen