Archiv für die Kategorie ‘News’

40 Jahre Spam-Mails: Sie werden immer besser

Donnerstag, 03. Mai 2018

Spammer News
40 Jahre Spam-Mails: Sie werden immer besser

Vor genau 40 Jahren landete die erste unerwünschte Massenmail in rund 600 Postfächern: Seitdem haben Spam-Mails eine echte Karriere hingelegt, wie eine Auswertung deutscher E-Mail-Anbieter zeigt. Das Volumen an Spam-Mails steigt ständig und die Qualität der unerwünschten Nachrichten nimmt zu: Das si

weiterlesen

BSI warnt vor betrügerischen "Scam-Mails"

Donnerstag, 26. April 2018

Spammer News
BSI warnt vor betrügerischen "Scam-Mails"

Sie versprechen einen lukrativen Job oder werben um Spenden für einen kranken Verwandten: Betrügerische E-Mails gibt es in immer neuen Varianten. Wer sich darauf einlässt, hat nicht nur ein paar Euro weniger auf dem Konto, sondern eventuell auch eine Anzeige am Hals. Werbung, Rechnungen, dringende B

weiterlesen

Microsoft warnt: Trickbetrug mit falschem Windows-Support nimmt zu

Mittwoch, 25. April 2018

Spammer News
Microsoft warnt: Trickbetrug mit falschem Windows-Support nimmt zu

Laut Microsoft hat der Telefonbetrug mit falschen Windows-Support-Anrufen extrem zugenommen. Jetzt geht der Software-Konzern in die Offensive und klärt Nutzer über die Gefahren auf.  Die Zahl der Betrugsfälle mit falschen Support-Anrufen ist 2017 offenbar stark angestiegen. Das vermeldet Microsoft i

weiterlesen

E-Mail-Nutzung: Die besten Tipps für ein spamfreies Postfach

Donnerstag, 19. April 2018

Spammer News
E-Mail-Nutzung: Die besten Tipps für ein spamfreies Postfach

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist heute fast überall gefordert oder zumindest erwünscht. Doch wer den Begehrlichkeiten stets nachkommt, hat mit den Folgen zu kämpfen: Spam und ein überquellendes Postfach. Was tun? Mehrere E-Mail-Adressen und jede für einen ganz spezifischen Zweck: Das ist ein empf

weiterlesen

Vorsicht vor Phishing-E-Mails von Online-Betrügern

Dienstag, 30. Januar 2018

Spammer News
Vorsicht vor Phishing-E-Mails von Online-Betrügern

Phishing E-Mails sollen den Empfängern persönlichen Daten der Empfänger entlocken und den Computer mit Schadsoftware infizieren. Aber woran erkennt man die gefälschten Anschreiben? Es beginnt mit einer E-Mail, die scheinbar von der eigenen Bank, Paypal oder Amazon stammt. Empfänger werden aufgeforde

weiterlesen