Archiv für die Kategorie ‘Sicherheit’

Daten-GAU knapp verhindert: Server nach Insolvenz auf Irrwegen

Freitag, 21. September 2018

sicherheit
Daten-GAU knapp verhindert: Server nach Insolvenz auf Irrwegen

Es wäre vermutlich eine sinnvolle Idee, wenn Insolvenzverwalter nicht nur die Aufgabe bekommen, im Sinne der Gläubiger möglichst noch etwas aus insolventen Firmen herauszuholen, sondern auch andere vor Schäden schützen. Das würde vor allem einen verantwortungsvollen Umgang mit verbleibenden Rechnern bedeuten, wie ein aktueller Fall zeigt.

weiterlesen

WaitList.dat: Windows-Datei sammelt auch sensible Daten des Users

Donnerstag, 20. September 2018

sicherheit
WaitList.dat: Windows-Datei sammelt auch sensible Daten des Users

Die in die jüngeren Windows-Systeme eingebaute Handschrift-Erkennung ist so wissbegierig, dass daraus für den Nutzer Sicherheitsrisiken entstehen können. Denn in der Referenzdatei, die das Feature nutzt, werden weitaus umfangreichere Textbeispiele gesammelt, als den Anwendern gemeinhin bekannt sein dürfte.

weiterlesen

XBash: Über-Malware greift Windows und Linux gleichzeitig an

Dienstag, 18. September 2018

sicherheit
XBash: Über-Malware greift Windows und Linux gleichzeitig an

Sicherheitsforscher sind auf eine neue Malware aufmerksam geworden, deren Entwickler wohl die sprichwörtliche eierlegende Wollmilchsau schaffen wollten. Die Software vereint nicht nur die Eigenschaften verschiedener Schädlingsklassen in sich, sondern greift auch noch parallel Windows- und Linux-Systeme an.

weiterlesen

Erpressungs-Trojaner legt Anzeigetafeln am Flughafen Bristol lahm

Montag, 17. September 2018

sicherheit
Erpressungs-Trojaner legt Anzeigetafeln am Flughafen Bristol lahm

Ein Erpressungs-Trojaner hat am englischen Flughafen Bristol zugeschlagen. Gut drei Tage lang waren dadurch die Anzeigetafeln auf dem Flughafen ausgefallen, man behalf sich mit handschriftlichen Notizen auf herangeschafften Tafeln.

weiterlesen

Amazon-Mitarbeiter haben interne Kundendaten an Dritte verkauft

Montag, 17. September 2018

sicherheit
Amazon-Mitarbeiter haben interne Kundendaten an Dritte verkauft

Der Versandhändler <a href="http://winfuture.de/special/amazon/" title="Amazon Special">Amazon</a> ist in der westlichen Welt eine Großmacht. Das betrifft in Sachen Verkauf nicht nur den Konzern selbst, auch Drittanbieter sind auf dem Marktplatz zahlreich vertreten. Dort ist der Kampf um einen Platz an der Sonne besonders groß. Das sollen einige Amazon-Mitarbeiter ausgenutzt haben, ihnen wird vorgeworfen, Daten an Dritte verkauft zu haben.

weiterlesen