Archiv für April 2016

Verfassungsschutz verschlüsselt: Landesamt fängt sich Trojaner ein

Samstag, 30. April 2016

sicherheit
Verfassungsschutz verschlüsselt: Landesamt fängt sich Trojaner ein

Laut einem aktuellen Medienbericht sieht sich der Verfassungsschutz in Sachsen-Anhalt mit einem Hackerangriff konfrontiert. So sollen mehrere Rechner des Landesamtes von Ransomware verschlüsselt worden sein. IT-Spezialisten entdeckten außerdem einen Backdoor-Trojaner.

weiterlesen

Angebliche Ebay-Mail verunsichert Nutzer mit persönlichen Daten

Samstag, 30. April 2016

Spammer News
Angebliche Ebay-Mail verunsichert Nutzer mit persönlichen Daten

Der  Ebay-Hack im Mai 2014 hat offenbar noch immer Folgen: Derzeit bekommen viele Nutzer eine  E-Mail, in der sie mit komplettem Namen,  Telefonnummer und vollständiger Adresse angeschrieben werden – die Mail wirkt deshalb besonders echt. Sie fordert zur  Zahlung einer überfälligen Rechnung auf. Bei

weiterlesen

Office 365-Bug ermöglichte Zugriff auf alle Daten beliebiger Nutzer

Freitag, 29. April 2016

sicherheit
Office 365-Bug ermöglichte Zugriff auf alle Daten beliebiger Nutzer

In den Authentifizerungs-Prozessen von Microsofts <a href="http://winfuture.de/special/cloud/" title="Cloud Special">Office 365</a> steckte bis Anfang des Jahres ein schwerwiegender Fehler, der Angreifern einen Zugriff auf alle Daten eines Accounts gewährt hätte. Angesichts des Umfangs, in dem das Produkt eingesetzt wird, stellte dies ein nicht zu unterschätzendes Problem dar.

weiterlesen

Gratistool für Ransomware-Opfer: Kaspersky knackt CryptXXX

Donnerstag, 28. April 2016

sicherheit
Gratistool für Ransomware-Opfer: Kaspersky knackt CryptXXX

Den Sicherheitsforschern des <a href="http://winfuture.de/special/kaspersky/" title="Kaspersky Special">Kaspersky</a> Lab ist es gelungen, die noch junge Ransomware CryptXXX aus der Rannoh-Schädlingsfamilie zu knacken. Das Unternehmen stellt für Opfer ein kostenloses Entschlüsselungswerkzeug bereit, dass die Daten entsperren kann.

weiterlesen

Infizierter Rechner im AKW Gundremmingen war quasi Malware-Museum

Donnerstag, 28. April 2016

sicherheit
Infizierter Rechner im AKW Gundremmingen war quasi Malware-Museum

Inzwischen werden mehr und mehr Details über die Malware-Infektion bekannt, die auf einem Computer im Kernkraftwerk Gundremmingen entdeckt wurde. Wie schon in der ersten Mitteilung erklärt wurde, handelte es sich tatsächlich um alte Bekannte – und es waren gleich zwei verschiedene.

weiterlesen